Unser Haus

Betreutes Wohnen im Kreis 4

Stiftung

Trägerschaft des Quartieraltersheims Aussersihl ist die Pfarrer Emanuel Tischhauser-Stiftung. Die Stiftung wurde 1944 gegründet und hat ihre Wurzeln in der reformierten Kirche Zürich. Als gemeinnützige Organisation setzt sie die Gründerwerte in die heutige Zeit um.

Philosophie

Bei uns können Menschen ankommen und bleiben.

Wir setzen uns ein für Frauen und Männer, die ihren Alltag aufgrund des Alterungsprozesses nicht mehr selbstständig bewältigen können. Menschen, denen es von ihrer besonderen Lebensweise her schwerfällt, nach gesellschaftsüblichen Strukturen zu leben, erhalten bei uns die Möglichkeit ihren besonderen Lebensstil fortzusetzen.

Angebot

Bei Bedarf bieten wir Unterstützung, Begleitung sowie Betreuung in sozialen, psychiatrischen und medizinisch-pflegerischen Bereichen durch ausgewiesenes Fachpersonal an. Unser Betreuungsansatz ist nicht abstinenzorientiert. Der Umgang mit Suchtmitteln wird jedoch auch nicht gefördert.

Quartier

Unser Haus liegt mitten im Kreis 4. Gleich gegenüber befindet sich der grosszügige grüne Park der "Bäckeranlage". Viele BewohnerInnen stammen aus dem Quartier Aussersihl und den angrenzenden Stadtkreisen. Auch Menschen, die nicht in der Stadt Zürich beheimatet sind, finden bei uns ihren zukünftigen "Lebensraum".

Das QAH bietet in diesem Rahmen ein stadtweit einzigartiges Angebot und füllt eine wichtige Nische.